Solar Graz

FAQ zum Naturstrom

Was ist Naturstrom?

Naturstrom ist ein Produkt der Solar Graz.
Als Naturstrom bezeichnen wir elektrische Energie aus erneuerbaren Quellen, wie z.B. Sonne, Wasser oder Wind. Naturstrom zeichnet sich dadurch aus, dass er auf umweltschonende Art und Weise gewonnen wird.

Wie wird Naturstrom erzeugt?

Den größten Anteil an unserem Naturstrom liefern gegenwärtig Photovoltaikanlagen (Sonnenkraftwerke) und Wasserkraftwerke. Naturstrom kann aber künftig auch mittels Biogas-, Biomasse- und Wind-Anlagen produziert werden.

Wie hilft Naturstrom der Umwelt?

Bei der Erzeugung von Naturstrom entstehen, anders als bei Strom aus fossilen Energieträgern, keine CO2-Emissionen.

Im Vergleich zur Atomkraft entsteht bei der Produktion von Naturstrom kein Atommüll, der früher oder später entsorgt werden muss. Neben den generellen Risiken, die von Atomkraftwerken ausgehen, stellt die dauerhafte und sichere Lagerung von Atommüll ein weiteres Problem dar.

Beziehe ich nach dem Umstieg wirklich Naturstrom?

Die Solar Graz garantiert Ihnen, dass ihr gesamter Jahresverbrauch an elektrischer Energie im gleichen Zeitraum in umweltfreundlichen Kraftwerken auf Basis erneuerbarer Energie erzeugt wird. Wir sind verpflichtet, diesen Nachweis jährlich in einem aufwändigen Verfahren zu erbringen. Die Prüfung und formelle Bestätigung erfolgt durch die Regulierungsbehörde.

Was kostet der Umstieg?

Der Umstieg auf Naturstrom ist kostenlos.

Was muss ich tun um künftig Naturstrom zu beziehen?

  • Vertrag ausfüllen oder Online wechseln.
  • Fertig

Wir kündigen daraufhin bei Ihrem bisherigen Stromversorger den Energieliefervertrag. Die Versorgung mit Naturstrom wird zu dem Zeitpunkt aufgenommen, zu dem die Kündigung beim alten Versorger möglich ist.

Wir teilen Ihnen den Beginn der Belieferung schriftlich mit und übernehmen die Versorgung zu diesem Datum übergangslos.

Behalte ich beim Wechsel zu Naturstrom meinen Zähler?

Ja, Sie behalten den alten Stromzähler. Es sind auch keine sonstigen baulichen Maßnahmen nötig um Naturstrom zu konsumieren.

Was kostet Naturstrom im Gegensatz zu meinem jetzigen Produkt?

Bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 3.500 kWh an elektrischer Energie belaufen sich die monatlichen Mehraufwendungen auf knapp 0,70 Euro inkl. USt. (Vergleich mit den aktuell gültigen Preisen und Abgaben ab 1.1.2016).

Laut Systemnutzungsentgelte-Verordnung 2013 - Novelle 2016, kundgemacht im Bundesgesetzblatt II Nr. 428/2015 am 17.12.2015, gelten mit Wirksamkeit 1.1.2016 neue Systemnutzungsentgelte.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an einen unserer Kundendienstmitarbeiter.

Gerne erstellen wir Ihnen eine exakte Vergleichsrechnung für Ihre Anlage und beraten Sie individuell.

Was passiert mit meinen bisher geleisteten Zahlungen an den alten Energieversorger?

Der jetzige Stromanbieter erstellt zum Ende der Belieferung eine Abrechnung auf Basis des tatsächlichen Stromverbrauchs. Je nach bereits geleisteten Zahlungen, tatsächlichem Stromverbrauch und eventueller Preisanpassungen kann es sein, dass Sie mit der Schlussrechnung eine Rückzahlung vom Stromanbieter erhalten oder eine Nachzahlung an ihn zu leisten haben.

Nicht anders, als Sie es bereits von Ihrer jährlichen Stromabrechnung kennen.

Beteiligung an Solaranlagen
Zählerstandsbekanntgabe